Zum Inhalt springen

Kein Stop! Es geht weiter…

Kein Stop!!!
Es geht weiter… weiter & weiter.
Deine Finger bohren sich immer tiefer
in deine alten Illusionen & Sicherheiten.
Deine Hände taub, dein Gesicht schmerzverzerrt.
Keine Kraft mehr weiter fest zu halten.
Das Leben öffnet langsam deine verzweifelte Umarmung.
Dein Fühlen taub vom Krallen & Klammern.

Und du hörst immer lauter die Stimme in dir:
„Lass los“
„Gib nun auf“
„Verlasse es“

Du bäumst dich auf.
Deine alten Träume lassen sich nicht mehr träumen.
Dein Körper schreit stumm in dein schmerzvolles „NEIN“
Deine Tränen schmecken nach alter Bitterkeit. So lange ruhten sie ungeweint in deinem Herzen.
Lass los… Schwester.
Lass los… Bruder.

Spürst du es unter all dem Wollen & Müssen?!
Gib dich nun frei!
Gib dich dem Leben hin!
Deiner wahren Liebe in diesem Leben.
Spürst du es?!
Wie sehr die Liebe dich liebt!?
Wie sehr sie sich nach dir sehnt?!

Vorbei… aus & vorbei.
Verabschiede dich mit Demut & Respekt
von dem, was nun gehen möchte.
…weine…
…klage…
…schreie…
…trauer…

Lass all das nun das Licht der Wahrhaftigkeit erblicken,
damit es seinen Weg finden kann.
Jeder Versuch,es aufzuhalten, wird tiefen Schmerz in dir auslösen.
Und deine Kraft versiegt in jeden Moment.
Lass nun los…
Lass das los…
…was du so sehr liebst.
Jeden Tag aufs Neue.
Immer & immer wieder… in Gedanken & Tun.
Lass es los!

Gib der Heilung Eintritt unter dein Dach,
damit sie der Liebe das Heim vorbereiten kann.
Denn du bist ihr Zuhause.
Erweise dich als
Be-hüter & Be-schützer deiner Liebe.
Gib ihr den Platz in deinem Leben, der ihr zusteht.

Leere deine alten Kammern der Angst & Verurteilung!
Öffne deine Fenster, damit die Stürme dieser Zeit
die verbrauchte Luft deiner inneren Isolation
in alle Himmelsrichtungen klärend verteilen können.

Verneige dich endlich vor dir selbst &
zolle dir den Respekt & die Achtung,
die dir am Tage deiner Geburt vom Leben eingehaucht wurde!
Jedes „Nein“ zu dir selbst wird dich in die Knie zwingen,
solange bis du endlich los lässt,
damit das Neue dich liebend in Empfang nehmen kann.

Eines musst du zuvor noch meistern:
Vergib dir &
jenen, die dich den Schmerz gelehrt haben.
Du warst nie ein Opfer.

Du… bist… Schöpfer…!

Kein Stop!! Geh weiter!!

Worte & Bild: M. Everdiking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.