Zum Inhalt springen

Die Stimme des Herzens

„Warum müssen wir auf die Stimme des Herzens hören?“ fragte der Jüngling.
„Weil dort, wo es weilt, auch dein Schatz ist.“
„Mein Herz ist aufgeregt,“ sagte der Jüngling. „Es hat Träume, erregt sich ständig. Es bittet mich um allerlei & lässt mich viele Nächte nicht schlafen.“
„Das ist gut so. Dann lebt dein Herz. Höre, was es dir zu sagen hat.“
„Mein Herz ist rügerisch,“ sagte der Jüngling zum Alchimisten. „Es will nicht, dass ich weitergehe.“
„Das ist in Ordnung,“ entgegenete der Alchimist. „Es beweist, dass dein Herz lebendig ist. Es ist ganz natürlich, Angst davor zu haben, alles, was man bereits erreicht hat, für einen Traum einzutauschen.“
„Warum soll ich dann auf mein Herz hören?“
„Weil du es niemals zum Schweigen bingen kannst. Und selbst wenn du so tust, als ob du es nicht hörst, so wird es doch immer wiederholen, was es vom Leben & von der Welt hält.“
„Selbst wenn es trügerisch ist?“ wunderte sich der Jüngling.
„Wenn es dich zu täuschen vermag, so ist es wie ein Hieb, auf den du nicht gefasst bist. Wenn du dein Herz gut kennst, dann wird nichts unerwartet kommen. Denn du wirst deine Träume & Wünsche kennen & mit ihnen umgehen können. Niemand kann vor der Stimme seines Herzens fliehen. Deshalb ist es besser, darauf zu hören. Damit niemals ein Hieb kommt, auf den du nicht gefasst bist.“
Paulo Coelho – Der Alchimist

Heute, der ACHTzehnte ACHTe ZweitausendACHTzehn ist ein Portaltag, der ganz im Zeichen der Herzenergie steht. Dein Herz tut so unendlich viel für dich – es schlägt, es liebt, es leidet, es heilt, es schenkt Freude, es ist immer für dich da, selbst wenn es ihm manches Mal nicht gut gehen mag. Heute, am 18.08.2018, ACHTe auf dein Herz. Höre, was es dir zu sagen hat.

 Nimm diese kurze Übung aus dem QiGong um dein Herz zu spüren & wahrzunehmen.

Lege beide Hände auf deine Brust, deine Augen sind geschlossen & erspüre deinen Herzschlag. Dabei atme tief ein & langsam aus.
Schlägt dein Herz schnell, langsam, leicht, heftig…? Ohne Wertung, einfach nur wahrnehmen & dabei bewusst atmen. In deiner eigenen Zeit, richte die Frage an dein Herz, was es dir sagen möchte. Und dann lausche ganz in Ruhe, ganz bei dir, welche Antworten kommen. Diese nimm auf & trag sie bewusst durch deinen Tag. Wenn du Tagebuch führst, schreib sie gern auf. Zum Abschluss bedanke dich innerlich bei deinem Herzen, dass es immer für dich schlägt, dir Kraft & Leben schenkt. Mit dem nächsten langen Ausatmen nimmst du deine Hände von deiner Brust & öffnest wieder die Augen.

Du kannst die Übung im Stehen, Sitzen oder Liegen machen.

Zunächst mag es dir vielleicht komisch vorkommen – das ist in Ordnung. Denn, wann hast du das letzte Mal, mit deinem Herzen gesprochen & seine Antworten klar & bewusst wahrgenommen?! Als kleines Kind sicherlich. Das ist wohl schon ein bisschen her. Doch bloß weil wir erwachsen sind & in dieser Welt stehen, heißt es noch lange nicht, dass wir unsere Fähigkeiten aus Kindertagen verlernt haben. Vertrau auf dein Können & die Weisheit deines Körpers.

 Wenn du mir vertraust in meiner Begleitung in Einklang mit deinem Herzen dein Leben zu erkunden & verschönern, melde dich gern. eMail genügt.

Ich wünsche dir von Herzen einen wunderschönen 18.08.18.
Lebe achtsam & in Harmonie mit dir selbst.
Alles Liebe, deine Julia

~ Das Leben ist schön!~

Bild: Pixabay
__________________________
© Julia Lindenbaum
*I Ging Orakel *Qi Massage *Zufallsexpertin *Inspirateurin *QiGong-Kursleiterin *energetische Heilweisen & Beratung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.