Zum Inhalt springen

~G°O°L°D~

🌼🍯🌼 Überall leuchtet der goldene Raps! 🌼🍯🌼 
Jetzt im Mai erblühen auf vielen Feldern die weithin sichtbaren goldgelben Blüten, die meinen Bienen die erste große Nahrungsquelle des Jahres bieten. Bis zu 200 Gläser Honig kann ein Rapsfeld von einem Hektar liefern. 🍯🍯🍯

200 Gläser süß-milden Rapshonig werde ich wohl nicht ernten 😉 doch Honig schleudern werde ich schon nächste Woche – Rapshonig, denn in unmittelbarer Bienenflugnähe befinden sich gleich 3 Rapsfelder. 🌼🍯🌼Welch ein Segen für einen erfolgreichen Start in die Honigsaison. 🍯🙏🍯

Der erste Honig des Jahres ist hell, mild im Geschmack & hat ein lieblich feines Aroma, allerdings kristallisiert er auf Grund seines recht hohen Traubenzuckeranteils relativ schnell & wird fest, wenn er nicht cremig gerührt wurde. Sowohl flüssiger als auch cremiger Rapshonig sind ein besonderes Gaumenerlebnis – steckt doch die ganze Kraft des Frühlings in ihm. 🍯🌱🌞

Wenn du in den Genuss von zartschmelzendem flüssigen Rapshonig aus der Region direkt von der Imkerin deines Vertrauens (also mir 😉 ) kommen möchtest, lass es mich wissen & ich reserviere dir gern deine gewünschte Anzahl an Gläsern, die du ab nächster Woche bekommen kannst.

Wenn du lieber cremigen Rapshonig haben magst, sag mir ebenfalls Bescheid. Nur dann musst du dich noch ein bisschen in Geduld üben, da ich den Honig erst cremig rühren kann, wenn er anfängt auszukristallisieren. Das wäre wohl in 2 – 3 Wochen der Fall.

2 Gläsergrößen stehen zur Auswahl:
500ml – 6,00 Euro
250ml – 3,50 Euro

Für deine Honigbestellung schreib mir gern hier in die Kommentare, bei WhatsApp oder über info[at]julia-lindenbaum.de eine Nachricht oder sprich mich direkt vor Ort in meinen QiGongKursen in Senftenberg & Großräschen an.

Ich freu mich von dir zu hören & wünsche dir ein goldenes Wochenende. 🍯🙂🍯
Lebe achtsam & in Harmonie mit dir selbst.
Alles Liebe, Julia

~ Das Leben ist schön! ~

_______
Julia Lindenbaum
Gesundheitsbewusstsein + Seelenpflege
* QiGong * Dorn-Breuss * Energiearbeit *

Fotos: privat & Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.