Zum Inhalt springen

Schlagwort: Yang

Es gibt keine Veränderungen

Es gibt keine Veränderungen an sich, nur ein Sichtbar-werden der Dinge, die schon seit jeher waren…

…bisher allerdings im Stillen oder Verborgenen geschahen. Jetzt werden sie offensichtlich. Die Monade beschreibt dieses Bild: das schwarze Yin enthält bereits den weißen Yang-Punkt. So, wie die weiße Yang-Seite auch schon den schwarzen Yin-Punkt in sich trägt.

Das, was du jetzt siehst, war also schon immer da.

Einen Kommentar hinterlassen

Ausgleich

Das wundersame neue Jahr 20/20 ist nun da & bringt uns Ausgleich. Ob es ausgeglichen oder ausgleichend sein wird, wird sich zeigen. Für mich heißt das: ich werde, wer ich bin & bleibe doch nur anders. ☯🙃☯

Frohes, neues Jahr/Zehnt!

Julia Lindenbaum, QiGong, TCM, Calau, Senftenberg, Großräschen
Julia Lindenbaum

☯ Ein entspannter Mensch ist ein gesunder Mensch! (chin. Spruch) ☯

Einen Kommentar hinterlassen

Wintersonnenwende 2019

Und wenn das 4. Lichtlein brennt… schließt sich der Kreis.

Der Kreis hat in allen Traditionen weltweit eine tiefe symbolische Bedeutung. Im Taoismus zeigt er die Einheit, denn er hat weder Anfang noch Ende & dennoch verbindet er harmonisch alles gegensätzliche. Yin & Yang fließen ineinander, ergänzen sich & geben einander Bestand.

Julia Lindenbaum 4. Advent Adventskranz Monade Yin & Yang Einheit QiGong Harmonie Jahreskreis Wintersonnenwende 2019
Julia Lindenbaum – Gesundheits- bewusstsein + Seelenpflege mit TCM, QiGong & Dorn-Breuss

Auch ein natürlicher JahresKREIS schließt sich heute. Denn 4. Advent & Wintersonnenwende fallen auf den selben Tag. Heute, in der längsten Nacht, brennen vier Flammen, die symbolisch für die 4 (westlichen) Elemente stehen & bringen Licht in die Dunkelheit. Im Zimmer, als auch im Gemüt.

Heute, in der tiefsten Nacht im Jahreskreis, darfst du mit Unterstützung der vier leuchtenden Kerzen erkennen, dass das Licht, das du auf dem Adventskranz erstrahlen siehst, ebenfalls IN dir leuchtet. Aus der Tiefe, in die es im Laufe deines Lebens vielleicht hinabgerutscht sein mag oder unter dem Scheffel, unter den es irgendwann einmal gestellt wurde, möchte & darf es wieder hervorkommen.

„Dein Licht“ = dein unbefangenes Lachen, das Leuchten in deinen Augen, der Schalk, der dir im Nacken kitzelt… schenke deinem Seelenlicht neues Leben. JETZT ist die Zeit dafür. Heute Nacht wird das Licht neugeboren, denn wenn die Erde ihren Achsumschwung zur Weih(e)nacht vollzogen hat, werden die Tage wieder heller, das Licht wieder mehr. So mache dir dieses Jahr dein eigenes, wundervolles Weihnachtsgeschenk &

Höre auf auf Sparflamme zu leuchten!

✨💎✨ Du darfst strahlen! ✨💎✨

Denn so wie du bist, bist du einfach wunderbar!

☯ Und wenn das 4. Lichtlein brennt… schließt sich der Kreis & (d)ein neues Leben beginnt! ☯

Einen Kommentar hinterlassen

Die 3 DanTiens

Julia Lindenbaum QiGong in Calau, Senftenberg, Großräschen

Verbinde zum 3 . Advent deine Energiefelder von Körper, Geist & Seele mit Hilfe der Übung zu den 3 DanTiens, so spürst du Ruhe & Gelassenheit.

3 Lichter sind in der immer noch anwachsenden Dunkelheit bereits entzündet & beleuchten den Weg in die Tiefe bis das Licht endlich wiedergeboren wird. Die Übung der 3 Zinoberfelder (DanTiens) unterstützt dabei dich nicht in der Dunkelheit zu verlieren, sondern selbstbewusst dein (Seelen-) Licht scheinen zu lassen. Die 3 DanTiens sind wichtige Energie- & Bewusstseinsfelder, mit denen wir uns im QiGong auf unsere Qi-Pflege einstimmen.

Einen Kommentar hinterlassen

Yin & Yang in Waage

Yin & Yang, die beiden natürlichen, untrennbaren Gegenpole des Lebens streben nach Ausgleich & Harmonie. Zum 2. Mal im Jahr gelingt es ihnen jetzt für einen unsagbar delikaten Moment. Es ist Herbst-Tag-&-Nacht-Gleiche. Damit beginnt nach Laotse’s Worten „das große Dunkel.“

Im Verständnis der TCM ist es das dunkle Yin, das das helle Yang ernährt. Dafür muss das Licht (Yang) unter die Erde (Yin). Du siehst es in der Natur: die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Das Laub verfärbt sich & schließlich werfen die Bäume es ab, Tiere bereiten sich eifrig auf den Winterschlaf vor & verkriechen sich in ein sicheres Winterquartier. Es kehrt Ruhe ein. Alles zieht sich zurück, kehrt ein nach Innen, in die Tiefe, & Dunkelheit bedeckt es wohlig warm.

Wie folgst du dem Beispiel der Natur?

Einen Kommentar hinterlassen

Mittsommer QiGong

Sommersonnenwende-QiGong, heute 21.6. um 18 Uhr in Großräschen

☯ Die heutigen (Natur)Kräfte in Verbindung mit ausgewählten Übungen des QiGongs sind besonders kraftvoll & inspirierend. Nutze sie wohltuend & ausgleichend für dich. ☯

☯🌞☯ Sei heute beim Sommersonnenwende-QiGong dabei & nutze diesen stärksten Yang-Tag im Feuer-Element des Jahres 2019 bewusst für dein Wohlbefinden.

Natürlich gebe ich auch wertvolle Informationen zur 5-Elemente-Ernährung & Lebensweise wie du nach TCM das große Yang-Feuer ausgleichen kannst & damit z.B. dein Immunsystem stärkst oder Herz-Kreislauf-Beschwerden in den Griff bekommst.

Ort: 🌞 Bei Sonnenschein am Großräschener See am Steinkreis der Allee der Steine
☔ Bei Regen im Sportraum der Ilse-Apotheke in der Karl-Liebknecht-Str. 1, Großräschen

Einen Kommentar hinterlassen

Die große Yang-Woche 2019

Diese Woche steht ganz im Zeichen & der Energie des großen Yangs. Und sie beginnt mit einem seelentiefen Vollmond in Schütze, heute am 17.06.2019, um 10:30 Uhr. Das Motto dieses Juni-Mondes könnte lauten: „Erkenne dich selbst.“

Dieser Schütze-Vollmond fordert nämlich auf mutig den Weg deiner Seele & deines Herzens zu beschreiten. So kann es gerade jetzt passieren, dass du, auf Grund der herrschenden Energien, dein bisheriges Leben stark in Frage stellst. Erträume dir JETZT, wie dein Alltag aussehen soll, in dem du liebend gern leben würdest. Was kannst du tun um in deiner Welt mehr Leichtigkeit & Freiheit zu erschaffen?

„Du stehst unter einem hellen Stern.
Verträum dich in deinem Traum. Verlass dich auf Zeit & Raum. Stell die Uhr auf Null, so kommt der Moment & die Zeit. Die Sekunden bleiben stehen.

Jetzt forder das große Gefühl & erwarte viel! Trockne die Tränen, zieh deine Kreise & tanz den Tanz auf dünnem Eis. Stillstand ist der Tod, also geh voran & es bleibt alles anders. Genug ist zu wenig, oder es wird so wie es war. Der erste Stein fehlt in der Mauer. Der Durchbruch ist nah.Es gibt viel zu verlieren. Du kannst nur gewinnen.

Der stille Weg folgt dem Sonnenaufgang leise.

Der Durchbruch ist nah. Es gibt viel zu verlieren. Du kannst nur gewinnen.“

☯ Der QiGong-Kurs heute in Calau von 10 – 11 Uhr fällt „zufällig“ genau auf diesen wundervollen Juni-Vollmond. Ich freu mich auf diese besondere Energien, die uns heute bei der Pflege unserer Lebenskraft begleiten werden. Komm gern dazu & lerne auf einfache Weise etwas für dich & dein Qi, deine Lebenskraft, zu tun. Ich freu mich auf dich. ☯

Einen Kommentar hinterlassen

Die Zeit des zunehmenden Yang

Ist dir dieser Tage aufgefallen, wie SCHNELL gerade alles läuft?!? Kaum ist das Eine geschafft, ist schon etwas anderes total präsent. Ich freute mich über den Rapshonig, als er noch nicht mal im Glas war, während ich voller Ungeduld darauf schaut, wann die Robinie in voller Blüte steht. Jetzt blüht sie, überall! Mancherorts ist sie sogar bereits am Verblühen. Doch es geht weiter ohne Unterlass – denn schon schauen die Blüten des Lindenbaums (ja, ist eine Anspielung! 😉 ) hervor.

Robinie… überall Robinie… Honig… überall Honig

Ich kontrolliere meine Völker & stelle voller Erstaunen fest, dass bereits viel mehr Honig in den Waben ist als angenommen – soviel, dass nur noch wenig Platz ist um Brut nachzuziehen weil alle Waben voll mit wunderbaren Robinienhonig sind… Also muss der eingelagerte Honig schnellstens rausgeholt werden.

Ja, alles ist in Bewegung, in Aktion! Doch verwundern sollte es nicht – wir sind im jahreszeitlichen Element Feuer angekommen, welches DAS Yang-Element schlechthin ist! ☯🔥🔥🔥☯ Aktion, Bewegung, Tatkraft, Dynamik, emsiges Tun & Schaffen, wie die Bienen, dafür steht das YANG.

Einen Kommentar hinterlassen